Der Romantische Rhein und seine Probleme
Schiffs- und Fährbetrieb nur mit erschwerten Bedingungen aufrecht zu erhalten

Rheingau/Kaub. (cp) – Seit mehreren Wochen hat es nicht mehr oder nur ganz wenig geregnet. Ein extrem trockener Sommer hat Deutschland heimgesucht. Das hatte natürlich auch Auswirkungen auf die Flüsse, insbesondere den Rhein. Egal, wo man am eigentlich romantischen Rhein langfährt, sieht man teilweise hohe Felsen aus dem Fluss ragen. An manchen Stellen kann man sogar von der Uferseite aus auf Sand- und Steinbänken in die Mitte des Rheins laufen. Ein Anziehungspunkt ist derzeit der Binger Mäuseturm der eigentlich sonst inmitten des Rheins steht.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
5 Tage 13 Stunden
Fachwerkhaus beschädigt
4 Wochen 3 Tage
Betrieb im Kindergarten Ranselberg geht weiter
23 Wochen 5 Tage
60 Menschen verlieren ihren Job
44 Wochen 5 Tage
Dem Opernsänger Peter Parsch zum Gedenken
1 Jahr 2 Wochen


X