Melancholie pur / „Mit meinen heißen Tränen“
Ergreifende Interpretation von Schuberts „Winterreise“ im Rahmen der Sonntagskonzerte

Rüdesheim. (hhs) — Die Räumlichkeiten atmen Musik. In der Rüdesheimer Boosenburg, in denen bis zu seinem Tod vor fünf Jahren Dr. Hans Otto Jung lebte, finden seit letztem Jahr wieder Konzerte statt. Jungs Sohn Edu führt die Tradition der Jazzkonzerte fort, und auch die von der Familie Jung unterstützten Rüdesheimer Sonntagskonzerte haben in der Boosenburg einen würdigen Veranstaltungsort gefunden.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
18 Wochen 3 Tage
Fachwerkhaus beschädigt
22 Wochen 1 Tag
Betrieb im Kindergarten Ranselberg geht weiter
41 Wochen 3 Tage
60 Menschen verlieren ihren Job
1 Jahr 10 Wochen
Dem Opernsänger Peter Parsch zum Gedenken
1 Jahr 19 Wochen


X