Der Rüdesheimer Weihnachtsmarkt ist eröffnet

Der Rüdesheimer Weihnachtsmarkt ist eröffnet
115 Marktstände mit Standbetreibern aus 23 Nationen

Eröffnung des Weihnachtsmarkts der Nationen mit Erster Stadtrat Wolfgang Weinem, Bürgermeister Volker Mosler, Weinprinzessin Mariett I., Weinkönigin Eva I., Rolf Wölfert von der RÜD AG, der Landtagsabgeordneten Petra Müller Klepper, Polizei-Dienststellenleiter Wolfgang Gores, Landrat Burkhard Albers und Eric Rehwald (v.l. hinten) im Beisein des Christkinds und seiner beiden Engelchen.

Rüdesheim. (av) – Tausende von Lichtern ziehen sich durch die Altstadt von Rüdesheim und geben zusammen mit den 115 Markthütten und einem abwechslungsreichen Programm zu Beginn des Advents ein Stück Vorfreude auf das bevorstehende Weihnachtsfest. Es ist der 22. Rüdesheimer Weihnachtsmarkt der Nationen, der vergangenen Montag offiziell mit der Übergabe der Marktrechte an die Veranstalterfamilie Rehwald durch Bürgermeister Volker Mosler eröffnet wurde.

Der Übergabe im Beisein zahlreicher Repräsentanten an der Weihnachtskrippe auf der Bühne Marktplatz wohnten gleich am ersten Tag des Weihnachtsmarktes zahlreiche Besucher bei.

Eric Rehwald begrüßte die Gäste und wünschte allen Besuchern eine schöne Vorweihnachtszeit, nicht ohne denjenigen zu Danken, die in erheblichem Maße an der Marktausrichtung beteiligt sind. Dazu gehören unter anderem Marktbeschicker aus 23 Nationen. Lob kam auch von Bürgermeister Volker Mosler, das gesamte Team um die Familie Rehwald habe während den Aufbauarbeiten großartiges geleistet, auch zum Thema Sicherheit. Landrat Burkhard Albers schloss sich dem Dank an und gab allen Marktbesuchern den Rat, sich von der besonderen Stimmung des Weihnachtsmarktes anstecken zu lassen. Denn es handelt sich auch nach Worten der Landtagsabgeordneten Petra Müller-Klepper (CDU) um einen Weihnachtsmarkt, der jeden erfasse. Der Weihnachtsmarkt sei ein Geschenk für Rüdesheim am Rhein und die gesamte Region. Das weiß auch Rolf Wölfert, Vorstand der Rüdesheim Tourist AG zu schätzen. Denn Hotels und Gastronomie sowie die Seilbahn zum Niederwald dürften sich großer Besucherzahlen erfreuen. Es kämen nicht nur Besucher aus dem Umland, sondern auch weit darüber hinaus. Wölfert dankte allen, die für einen wunderschönen Ablauf des Weihnachtsmarktes und für dessen Sicherheit Sorge tragen. Und Wolfgang Gores, Dienststellenleiter der Polizeistation Rüdesheim, bestätigte, dass man alles auf einen friedlichen Verlauf des Weihnachtsmarktes setze. Die gereimten Worte der Rüdesheimer Weinkönigin Eva Störzel und ihrer Weinprinzessin Mariett Schmoranz zum Weihnachtsmarkt schlossen die Begrüßungszeremonie ab.

Den Auftakt des musikalischen Programms übernahm die Sängerin Lisa Bund die mit besinnlichen, aber auch fröhlichen Advents- und Weihnachtsliedern auf Vorweihnacht einstimmte. Die Rüdesheimer Christkinder und ihre Engel begleiten den Rüdesheimer Weihnachtsmarkt der Nationen. Dienstags zum Wichteltag und freitags, samstags und sonntags zu den Adventswochenenden beschenken sie in einem vorweihnachtlichen Spiel Kinder und Familien um 18 Uhr an der Bühne auf dem Seilbahnvorplatz. Parallel zum Krippenspiel, ab diesem Jahr am Krippengelände, bieten Klassen der Julius-Alberti-Schule an den Adventswochenenden Waren und Programme für den guten Zweck. Der Erlös kommt in diesem Jahr neben Schulprojekten erneut den Rheingauer Caritas-Tischen zugute.

Am heutigen Donnerstag, 26., Freitag, 27. und Samstag, 28. November, spielen die „Niederwald-Musikanten“ ab 19 Uhr auf der Bühne am Marktplatz Advent- und Weihnachtslieder. Zur „Winterparty mit dem Hit-Express“ ist am Samstag bereits um 15 Uhr an die Bühne Oberstraße eingeladen. Das gesamte Weihnachtsmarktprogramm findet man in der Weihnachtsmarkt-Zeitung „Neuer Marktbote“ (www.ass-verlag.de) oder unter www.weihnachtsmarkt-der-nationen.de.

Weitere Artikelbilder:

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Neueste Kommentare

Betrieb im Kindergarten Ranselberg geht weiter
19 Wochen 1 Stunde
60 Menschen verlieren ihren Job
40 Wochen 9 Stunden
Dem Opernsänger Peter Parsch zum Gedenken
49 Wochen 4 Tage
Kathrin Palmen spielt jetzt im Hauptorchester
50 Wochen 6 Tage
Doro rockt – Rüdesheim schwitzt
1 Jahr 15 Wochen


X