Brasilianische Reise

Nathalie Hoyer & Axel Grote Quartett

Das Nathalie Hoyer & Axel Grote Quartett lädt das Publikum im Winzerkeller auf eine "Brasilianische Reise".

Südamerikanisches Flair und brasilianisches Lebensgefühl – das vermittelt das „Nathalie Hoyer & Axel Grote Quartett“ am Freitag, 24. Mai, 19 Uhr, im Ingelheimer Winzerkeller. Der Konzertabend steht unter dem Motto „Rio de Janeiro – Brasilianische Reise“. Das Quartett nimmt das Publikum mit auf einen Rundgang durch verschiedene Viertel der südamerikanischen Metropole Rio de Janeiro und präsentiert einen Querschnitt durch die große Vielfalt der brasilianischen Musik – von Samba über Bossa Nova bis hin zu Choros. Auch die brasilianische Literatur spielt an diesem Abend eine Rolle. Texte von Autoren wie Jorge Amado, José Paulo Paes oder Geovani Martins treffen auf die Musik von Antonio Carlos Jobim, Hermeto Pascoal und Sivuca oder Egberto Gismonti. Die pulsierende Musik des Samba, Bossa Nova und Choros wird präsentiert von Axel Grote (Saxophon, Flöte), Sebastian Kling (Piano), Florian Werther (Bass) und Axel Pape (Drums). Texte und Songs werden einfühlsam von Nathalie Hoyer vorgetragen.

Tickets für den Abend sind ab 14 Euro in der Tourist-Information Ingelheim, Binger Straße 16, in der Buchhandlung Wagner sowie an allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional erhältlich. Karten können auch online unter www.ingelheimer-winzerkeller.de/event/axel-grote-quartett/ erworben werden.



X