Für jedermann nutzbar

Neu gestalteter Rathausgarten wurde offiziell eingeweiht

Am vergangenen Donnerstag, 21. Juli, wurde der neu gestaltete Rathausgarten von Bürgermeister Stephan Hinz offiziell eingeweiht.

Die Sanierung wurde notwendig, da ein größerer Wasserschaden im Keller des Rathauses behoben werden musste. Dazu wurden Rohre im Garten freigelegt, repariert bzw. ausgetauscht. In diesem Zuge war es sinnvoll, dem Rathausumfeld ein neues, bürger- und mitarbeiterfreundlicheres Gesicht zu geben. Der Garten bietet durch seine Hochbeete mit Blühstreifen auch der Natur einen neuen Raum.

"Auch wenn der Rathausgarten eingezäunt ist, so ist er für jedermann nutzbar", erklärt Stephan Hinz. Der Garten soll Gelegenheit zum Zusammenkommen geben. Gerne darf und soll hier die ein oder andere gemütliche Stunde verbracht werden. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Verwaltung haben jetzt eine Sitzgelegenheit für ihre Mittagspausen. "Der Garten soll mit Rücksicht genutzt werden", so Bürgermeister Hinz weiter - und meint damit Rücksicht auf die Anwohner und somit angemessene Lautstärke in den Abendstunden, Rücksicht auf den Nächsten der kommt und damit einen müll- und hundekotfreien Garten. Entsprechende Mülleimer und Hundekotbeutel wurden bereits aufgestellt.

Weitere Artikelbilder:



X