Geräte & Technik

Buchtipp

Rheingau. (mg) – Als guter Fotograf sollte man nicht nur die Kamera im Griff haben, sondern auch mit dem Blitz gekonnt umgehen können. Dazu zeigt ein neues Buch aus dem mitp-Verlag, was selbst mit einem Systemblitz alles möglich ist!

Der erfolgreiche Fotograf Uwe Statz zeigt in zwölf Workshops mit Hilfe von vielen Arbeitsbeispielen den Umgang mit dem Systemblitz.

Rüdesheim

Polizeistation Rüdesheim beging Abschluss der Sanierung mit „Tag der offenen Tür“

Rüdesheim. (hhs) — Mit einem Tag der offenen Tür beging die Polizeistation Rüdesheim am letzten Freitag den Abschluss der Sanierungsarbeiten. Trotz Dauerregen kamen unzählige Besucher – für Stationsleiter Detlef Simon ein Beweis für das gute Verhältnis zwischen Bevölkerung und den Polizeibeamten.

Oestrich-Winkel

Stadtkapelle Oestrich-Winkel feierte drei Tage „Quetschekuche-Kerb“ mit Kerbebaum, Blaskapelle und Verlosung

Oestrich. (sf) – „Dorscht“ stand auf den kleinen Schildern, die im Festzelt an der Oestricher Kirche immer wieder reihenweise hoch gehalten wurden. Die witzige Idee der Macher der traditionellen „Quetschekuche-Kerb“, der Oestrich-Winkeler Stadtkapelle, signalisierte den 121 fleißigen ehrenamtlichen Helfern rund um die Kerb, dass an diesem Tisch noch jemand etwas trinken wollte.

Walluf

Oberwallufer Kerb nahm nach etwas verhaltenerem Start als in den Vorjahren jedoch schnell volle Fahrt auf

Oberwalluf. (mh) – Die 36. Oberwallufer Kerb war ein friedliches und fröhliches Fest, die Besucher hatten viel Spaß und große Freude und das frisch zubereitete Rührei erwies sich „der Renner“ am Sonntagvormittag. Dies ist das erfreuliche Fazit, das Walter Passmann, Sprecher der Oberwallufer Ortsvereine, in dem kurzen Satz „Alles war Friede, Freude, Eierkuchen“ prägnant zusammenfasste.

Eltville

An zwei Leseabenden in der Burg tauchte das Publikum tief in die Geschichte ein

Eltville. (chk) – Nach der Auftaktlesung in der Mediathek gestalteten die Autoren der Schriftsteller-Vereinigung HOMER noch zwei große und gut besuchte Leseabende im Keller und im Kurfürstensaal der Burg mit spannenden Ausschnitten aus ihren historischen Romanen. 14 Autorinnen und Autoren – darunter drei Autorenpaare – lasen vor einem aufmerksamen Publikum.

Lorch

Suche nach geeigneten, menschenwürdigen Unterkünften

Lorch. (av) – Die Stadt Lorch muss nach einer Vereinbarung mit dem Kreis 17 Flüchtlinge ab dem 1. Oktober 2014 aufnehmen, diese Vereinbarung wurde anlässlich einer Bürgermeisterdienstversammlung auf Einladung von Landrat Burkhard Albers Mitte August 2014 besprochen. Eine entsprechende Präambel mit dem Kreis hat der Magistrat beschlossen. „Nicht unproblematisch gestaltet sich die Suche nach geeigneten, menschenwürdigen Unterkünften in der Wisperstadt“, so Bürgermeister Jürgen Helbing. Bisher habe die Stadt mehrere Optionen, die auf ihre Eignung geprüft würden. Brandschutzbestimmungen gelte es vorrangig zu berücksichtigen.

Ins bisherige Kalkül der Stadt wurden einbezogen: Das Haus Rheingold in Lorchhausen und die ehemalige Standortverwaltung in Lorch, die der private Eigentümer und Investor als Unterkünfte der Stadt angeboten hat.

Geisenheim

Brunnenmeisterschaft pflegt Gemeinschaft / Platz am Brunnen aufwändig neugestaltet

Johannisberg. (sf) – Am „Froschbrunnen“ feierte die Brunnenmeisterschaft Johannisberg Grund am vergangenen Samstagnachmittag ihr traditionelles, alle zwei Jahre stattfindendes Sommerfest mit vielen Gästen und Ehrengästen, darunter auch Bürgermeister Frank Kilian und der Johannisberger Ortsvorsteher Rudolf Edinger.

Das Wetter im Rheingau

Aktuelle Beilagen

Firmen im Branchenbuch...

Modehaus Betty-Bou

Internationale Fashion Mode von namhaften Firmen bietet das 350 Quadratmeter große Geschäft in Damengrößen von 34-50 an. Dieser...

Nächste Termine

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert

Laden