Pfarrer Ralph Senft wird neuer Bezirksdekan
Die Amtseinführung erfolgt am 18. Juni in der Heilig-Kreuz-Kirche in Geisenheim

Pfarrer Ralph Senft wurde zum neuen Bezirksdekan ernannt.

Rheingau. (mh) – Pfarrer Ralph Nikolaus Senft ist von Bischof Georg Bätzing zum neuen Bezirksdekan des katholischen Bezirks Rheingau ernannt worden. Der 49-Jährige tritt damit die Nachfolge von Pfarrer Georg Franz an, der 2015 als Personaldezernent nach Limburg gewechselt ist und das Amt des Bezirksdekans seitdem kommissarisch innehatte.

Generalvikar Wolfgang Rösch wird am Sonntag, 18. Juni, in der Heilig Kreuz-Kirche in Geisenheim Pfarrer Franz verabschieden und Pfarrer Senft in sein neues Amt einführen. Der Gottesdienst beginnt um 18 Uhr.

Im Anschluss wird zum Umtrunk auf dem Bischof-Blum-Platz eingeladen.

Der neue Bezirksdekan ist 1967 in Hadamar geboren und in Limburg aufgewachsen. Nach dem Abitur und einer Ausbildung zum Bankkaufmann studierte er Theologie in Frankfurt und Rom und wurde 1998 von Bischof Franz Kamphaus im Limburger Dom zum Priester geweiht. Nach Kaplansjahren in Bad Camberg und Bad Marienberg war er ab 2005 Pfarrer der Wallufthaler Pfarreien.

Darüber hinaus war er priesterlicher Leiter des Pastoralen Raums Wallufthal, bis 2012 der Pastorale Raum Oestrich-Winkel/Eltville/Wallufthal errichtet wurde. Seit dem 1. Januar 2016 leitet er gemeinsam mit Pfarrer Dr. Robert Nandkisore die neu gegründete Pfarrei St. Peter und Paul Rheingau. Diese Aufgabe wird er parallel zu seiner neuen Funktion weiterhin wahrnehmen.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

60 Menschen verlieren ihren Job
5 Wochen 2 Tage
Dem Opernsänger Peter Parsch zum Gedenken
14 Wochen 6 Tage
Kathrin Palmen spielt jetzt im Hauptorchester
16 Wochen 2 Tage
Doro rockt – Rüdesheim schwitzt
33 Wochen 3 Tage
„Bunter Rheingau statt braune Suppe“
43 Wochen 1 Tag


X