Mit Musik und Kunst jung geblieben
Gerda von Schmidt auf Altenstadt feierte ihren 100. Geburtstag

Hattenheim. (sf) – Riesengroß war am vergangenen Freitag der Andrang im Hause Wachendorff in Hattenheim: Zahlreiche Gratulanten gaben sich hier ein Stelldichein, um der rüstigen Jubilarin Gerda von Schmidt auf Altenstadt zum stolzen Geburtstagsjubiläum zu gratulieren. Ihren 100. Geburtstag feierte sie und verriet, dass die Liebe zur Musik und Kunst sie jung gehalten habe.

Geboren wurde Gerda von Schmidt auf Altenstadt als Tochter der Hattenheimer Familie Wachendorff am 27. September 1919 in Wiesbaden.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

100 Prozent Öko-Strom für E-Stromer
3 Wochen 5 Tage
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
25 Wochen 3 Tage
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
26 Wochen 1 Tag
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
26 Wochen 4 Tage
Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
1 Jahr 9 Wochen


X