„Flüchtige Zeichen zwischen Himmel und Erde“
„Engels“-Gottesdienst aus der Johanneskirche berührte die Herzen eines großen Fernsehpublikums

Erbach. (chk) – „Es war ein wunderbares Zusammenspiel von Wort und Musik und aller, die daran mitgewirkt haben. Die 45 Minuten waren lebendig von Anfang bis Ende. Der ganze Gottesdienst war ein Engel.“ So und ähnlich waren die Reaktionen, die bei Pfarrerin Bianca Schamp im Pfarrbüro und im Triangelis-Gemeindebüro nach der ZDF-Live-Übertragung per Mail und per Telefon eingegangen sind – unabhängig vom Zuschauertelefon, das diesmal nicht über die Gemeinde, sondern über den „Mitgestalter“, den Verein „Andere Zeiten“ geschaltet war. „Engel an deiner Seite“ war das Motto, das mehr als eine Million Zuschauerinnen und Zuschauer via Fernsehbildschirm in die Erbacher Johanneskirche lockte, wo die Bänke leer bleiben mussten.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Schöne Sommertage am Rhein
10 Wochen 5 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
11 Wochen 4 Stunden
Schöne Sommertage am Rhein
11 Wochen 1 Tag
Krisenstab verschärft Maßnahmen zur Eindämmung …
13 Wochen 2 Tage
Oskar auf der Burg Rheinstein
51 Wochen 5 Tage


X