Gegen das Vergessen
In Eltville verlegte Günter Demnig 13 neue Stolpersteine

Eltville. (lk) – 13 neue Stolpersteine wurden am vergangenen Freitag in der Eltviller Kernstadt, Erbach und Rauenthal verlegt. Günter Demnig, der europaweit Stolpersteine verlegt, kam bereits zum dritten Mal in die Rosenstadt, um weitere Steine in Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus auf die Straßen der Ortsteile zu pflastern. Hierbei ging es neben Juden, die mit sechs Millionen Opfern die größte Gruppe von Ermordeten durch den Nationalsozialismus ausmachen, auch um das Gedenken an Opfer, die psychisch krank waren oder eine Behinderung hatten.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Schöne Sommertage am Rhein
2 Wochen 5 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
3 Wochen 14 Stunden
Schöne Sommertage am Rhein
3 Wochen 1 Tag
Krisenstab verschärft Maßnahmen zur Eindämmung …
5 Wochen 2 Tage
Oskar auf der Burg Rheinstein
43 Wochen 5 Tage


X