Paradiesische Lebensräume für Bienen und Vögel
Günter und Rita Brack hatten zum Spaziergang eingeladen: „Ein Prosit auf die Artenvielfalt“

Rauenthal. (chk) – Der Einladung zum „Spaziergang in den Frühling“ folgten 45 Teilnehmer, die Dr. Günter Brack am „Pumpezehnes“-Platz begrüßte. Er drückte seine Freude darüber aus, dass darunter auch junge Familien mit zehn Kindern waren. Eingeladen hatte der Traditionsverein Rauenthal, unter dessen „Dach“ Brack die Landschaftspflege verantwortet, seit er die von ihm gegründete Umweltstiftung vor vier Jahren aufgelöst hat.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
35 Wochen 17 Stunden
Fachwerkhaus beschädigt
38 Wochen 5 Tage
Betrieb im Kindergarten Ranselberg geht weiter
1 Jahr 5 Wochen
60 Menschen verlieren ihren Job
1 Jahr 26 Wochen
Dem Opernsänger Peter Parsch zum Gedenken
1 Jahr 36 Wochen


X