Weihnachten gemeinsam feiern mit Triangelis
Auch wenn keine Präsenzgottesdienste stattfinden, bleiben alle miteinander verbunden

Eltville. (chk) – „Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen, aber aufgrund der anhaltend kritischen Infektionslage in ganz Deutschland und auch im Rheingau-Taunus-Kreis sieht sich der Kirchenvorstand von Triangelis in der Verantwortung, sie so zu treffen und ab sofort bis einschließlich 10. Januar keine Präsenzgottesdienste zu feiern“ gaben Pfarrerin Bianca Schamp und Pfarrer Lothar Breidenstein in einer Video-Pressekonferenz bekannt. Drei Christvespern waren am Heiligen Abend in Kloster Eberbach geplant und eine Christmette am Abend in jeder der drei Kirchen in Erbach, Eltville und Kiedrich. Die geplanten festlichen Gottesdienste an den beiden Weihnachtstagen werden als Videos aufgezeichnet und über die Homepage www.triangelis.de zu sehen sein.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Schöne Sommertage am Rhein
11 Wochen 1 Tag
Schöne Sommertage am Rhein
11 Wochen 3 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
11 Wochen 4 Tage
Krisenstab verschärft Maßnahmen zur Eindämmung …
13 Wochen 5 Tage
Oskar auf der Burg Rheinstein
1 Jahr 22 Stunden


X