120 Kerbegäste stiegen dem Dom auf’s Dach
Pfarrei Heilig Kreuz Rheingau lud zur ersten Domkerb ein / Umtrunk mit Domtröpfchen

Geisenheim. (sf) – Das ist viel schöner wie Karussell fahren und Losebuden“, bemerkte der neunjährige Kerbegast Johanna, als sie hoch oben über dem Portal des Rheingauer Doms stand und ihrem Papa unten auf dem Domplatz zuwinkte. „Wir feiern den Geburtstag vom Dom“ wusste der gleichaltrige Luca dort unten zu erzählen und malte eine große lachende Sonne auf seinen „Baustein“. Ein wunderbar vielfältiges Programm für große und kleine Leute, ganz ohne Rummel und doch mit viel Spaß bot die erste Domkerb in Geisenheim am vergangenen Wochenende.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Oskar auf der Burg Rheinstein
34 Wochen 3 Tage
100 Prozent Öko-Strom für E-Stromer
38 Wochen 6 Tage
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
1 Jahr 8 Wochen
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
1 Jahr 9 Wochen
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
1 Jahr 9 Wochen


X