Atemlos durch das Jahr
Präsident der Hochschule Geisenheim fordert „Umparken im Kopf“

Geisenheim. (sf) – „Atemlos“ sei es durch das vergangene Jahr gegangen, so die Landtagabgeordnete Petra Müller-Klepper beim Blick auf das dritte Jahr als selbstständige Hochschule in Geisenheim. Die letzten zwölf Monate seien angefüllt gewesen mit vielen neuen Projekten und neuen Gesichtern, die alle eines gemeinsam hatten: Die Zielvorgaben für die Hochschule neuen Typs in Geisenheim noch weiter auszubauen und zu festigen. Das sagte der Präsident der Hochschule Geisenheim, Prof. Dr.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
17 Wochen 4 Tage
Fachwerkhaus beschädigt
21 Wochen 2 Tage
Betrieb im Kindergarten Ranselberg geht weiter
40 Wochen 4 Tage
60 Menschen verlieren ihren Job
1 Jahr 9 Wochen
Dem Opernsänger Peter Parsch zum Gedenken
1 Jahr 19 Wochen


X