Förderantrag für Mehrzweckhalle
Stadt könnte günstig an eine Alternative für das Johannisberger Bürgerhaus kommen

Geisenheim. (mg) – Einig waren sich die Stadtverordneten am letzten Montag in der Frage, ob der Magistrat damit beauftragt werden soll, eine Projektskizze zum Bau einer Mehrzweckhalle am Sportplatz Johannisberg für den Projektaufruf 2020 für das Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ Projektträger Jülich einzureichen. Voraussetzung dafür war zugleich, dass die finanziellen Eigenanteile der Kommune für die Laufzeit der Maßnahme zu erbringen sind und dies mit dem Zuwendungsantrag zu bestätigen ist. Das Ergebnis war einstimmig. Strittig war im Vorfeld nur der Vorschlag der SPD, eine frühzeitige Einbindung der künftigen Nutzer der neuen Mehrzweckhalle festzulegen. Zu diesem Zweck sollte schon in der Planungsphase eine Ortsbeiratssitzung stattfinden, wobei das Projekt vorgestellt und die Vereinsvertreter dazu Stellung nehmen können, auch um die Akzeptanz des Projektes zu erhöhen.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Schöne Sommertage am Rhein
2 Wochen 5 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
3 Wochen 1 Tag
Schöne Sommertage am Rhein
3 Wochen 1 Tag
Krisenstab verschärft Maßnahmen zur Eindämmung …
5 Wochen 3 Tage
Oskar auf der Burg Rheinstein
43 Wochen 6 Tage


X