Hoffest im Weingut Leitz erstmals in neuer Kellerei
Rund 30.000 Euro für kranke Kinder / Unterstützung durch Freunde und Sponsoren / Spaß und Genuss

Geisenheim. (hhs) — Das Hoffest im Weingut Leitz hat Tradition. Auch nach dem Umzug vom Stammsitz in Rüdesheim in die Räumlichkeiten in Geisenheim hielten die Weinfreunde Johannes Leitz und seinem Team die Treue. Drei Tage wurde in der neuen Kellerei zwischen Geisenheim und Rüdesheim gegessen, getrunken, gefeiert, getanzt. Am Ende ging Leitz nach einem ersten Kassensturz von einem Reinerlös von 30.000 Euro aus.

Ausgeschüttet wird dieser Betrag an Organisationen, die sich um kranke Kinder kümmern, erklärte Gabi Leitz.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
4 Wochen 3 Tage
Fachwerkhaus beschädigt
8 Wochen 1 Tag
Betrieb im Kindergarten Ranselberg geht weiter
27 Wochen 3 Tage
60 Menschen verlieren ihren Job
48 Wochen 3 Tage
Dem Opernsänger Peter Parsch zum Gedenken
1 Jahr 5 Wochen


X