Strausswirtschaft des GV Eintracht

Seit vielen Jahren schon lädt der Johannisberger Gesangverein Eintracht einmal im Jahr im lauschigen Hof von Karl-Thomas Herborn in seine eigene „Straußwirtschaft“ und schenkt dort zu kulinarischen Schmankerln vom Grill und süßen Leckereien von der Sängerinnen-Kuchentheke verschiedene Weine von fünf Mitgliedsbetrieben aus. Auch Bierfreunde kommen nicht zu kurz. Mit allen 40 Sängerinnen und Sängern aus dem Chor und einigen Familienmitgliedern stemmen die Gastgeber ihr dreitägiges Fest komplett in Eigenregie und haben dabei sichtlichen Spaß.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Betrieb im Kindergarten Ranselberg geht weiter
19 Wochen 1 Stunde
60 Menschen verlieren ihren Job
40 Wochen 9 Stunden
Dem Opernsänger Peter Parsch zum Gedenken
49 Wochen 4 Tage
Kathrin Palmen spielt jetzt im Hauptorchester
50 Wochen 6 Tage
Doro rockt – Rüdesheim schwitzt
1 Jahr 15 Wochen


X