Ton, Wachs und Farbe
Drei bekannte Künstlerinnen aus dem Rheingau stellen aus

Geisenheim. (lb) – Ton, Wachs und Farbe. Diese drei kraftvollen Elemente der Kunst sind seit vergangenem Sonntag in der Waas’schen Fabrik zu sehen. Hinter den drei Elementen stecken drei besondere Frauen aus dem Rheingau. Gudrun Vogel, Antje Brod-Lipka und Petra Marie Hülpüsch geben bei der Vernissage zur Werkschau „ton-wachs-farbe“ einen sehr persönlichen Einblick in ihre künstlerischen Arbeiten.

Als Tochter der Unternehmerfamilie Erbslöh ist Gudrun Vogel die Keramik Kunst aus Ton praktisch in die Wiege gelegt.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
8 Wochen 2 Tage
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
9 Wochen 2 Stunden
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
9 Wochen 3 Tage
Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
44 Wochen 3 Tage
Fachwerkhaus beschädigt
48 Wochen 1 Tag


X