Baustelle als Parkplatz missbraucht
Spaziergänger stellten ihre Fahrzeuge widerrechtlich am Weinprobierstand ab

Kiedrich. (mh) – „Wir wussten überhaupt nichts davon, dass es in Kiedrich einen nagelneuen Parkplatz gibt“, lautete der Inhalt einiger Mails an Bürgermeister Winfried Steinmacher, denen auch einige „Beweisfotos“ beigefügt waren.

Darauf zu sehen sind Fahrzeuge, die im dem Umfeld des Weinprobierstandes im Kiedrichbachtal abgestellt wurden, das im Zuge der Neugestaltung bereits weitgehend fertiggestellt ist, aber noch einiger Restarbeiten bedarf.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Oskar auf der Burg Rheinstein
17 Wochen 5 Tage
100 Prozent Öko-Strom für E-Stromer
22 Wochen 1 Tag
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
43 Wochen 6 Tage
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
44 Wochen 4 Tage
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
45 Wochen 23 Stunden


X