Adventssingen an der Krippe
Espenschieder Bürger feiern zweiten Advent an der Krippe

Espenschied. (cp) – Seit vielen Jahren wird zur beginnenden Weihnachtszeit die Krippe in der Espenschieder Dorfmitte aufgestellt. Die Figuren in Lebensgröße wurden seinerzeit von Johanne Bender geschaffen. Deshalb läutet man im singenden Dorf Espenschied so immer die Adventszeit ein. Am zweiten Advent traf man sich zum Adventssingen vor der Krippe. Trotz des teilweise starken Regens ließen es sich die Espenschieder nicht nehmen die Veranstaltung zu besuchen und zeigten wieder einmal, wie eine zusammengehörige Dorfgemeinschaft funktioniert.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
13 Wochen 4 Tage
Fachwerkhaus beschädigt
17 Wochen 2 Tage
Betrieb im Kindergarten Ranselberg geht weiter
36 Wochen 4 Tage
60 Menschen verlieren ihren Job
1 Jahr 5 Wochen
Dem Opernsänger Peter Parsch zum Gedenken
1 Jahr 15 Wochen


X