Biber treibt in Lorch sein „Unwesen“
Zahlreiche, darunter auch naturgeschützte, Bäume angefressen

Lorch. (cp) – Biber sind eine Familie in der Ordnung der Nagetiere und die zweitgrößten lebenden Nagetiere der Erde. Heute besteht die Familie aus einer einzigen Gattung, der zwei Arten angehören. Zum einen der „Europäische Biber“ sowie der „Kanadische Biber“. Der „Europäische Biber“ erreicht ein Gewicht bis zu 32 kg und lebt in langsam fließenden Gewässern. Der Biber unterliegt in Deutschland dem Naturschutzrecht und zählt in Europa zu den streng geschützten Arten.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Schöne Sommertage am Rhein
15 Wochen 4 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
15 Wochen 6 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
16 Wochen 9 Stunden
Krisenstab verschärft Maßnahmen zur Eindämmung …
18 Wochen 1 Tag
Oskar auf der Burg Rheinstein
1 Jahr 4 Wochen


X