CDU hatte Fragen zum Kunstmuseum
Wasserschäden veranlassten zu schnellem Handeln

Lorch. (av) – In den vergangenen Jahren war der Verein Lebensraum mit dem Betrieb eines „Museum-Cafés“ im Büro des Ortsgerichts betraut. Einen Wasseranschluss gab es dort nicht. Das Spülen des Geschirrs führte der Verein in seinem eigenen Haus durch, das sich gegenüber dem Rathausanbau neben der St. Martin Kirche befindet. Durch die Corona-Hygieneregeln war in diesem Jahr ein Weiterbetrieb des Museums-Cafés nicht möglich. Der Bauhof sei daher beauftragt worden, zu prüfen, ob von der Wasserleitung der neben dem Museum befindlichen öffentlichen Damen-Toilette, die am Museum vorbei nach unten in die im unterirdischen Parkdeck befindliche Behindertentoilette führt, eine Abzweigung gemacht werden kann, sodass im Abstellraum des Museums ein Wasseranschluss wäre, so Bürgermeister Reßler auf Anfrage der CDU-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Schöne Sommertage am Rhein
15 Wochen 4 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
15 Wochen 6 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
16 Wochen 9 Stunden
Krisenstab verschärft Maßnahmen zur Eindämmung …
18 Wochen 1 Tag
Oskar auf der Burg Rheinstein
1 Jahr 4 Wochen


X