Oldtimertreffen im Landmuseum

Oldtimertreffen im Landmuseum
Bereits das vierte Treffen in diesem Jahr

Es wurden frisch zubereitete spanische Spezialitäten angeboten.

Ransel. (cp) – Mehrmals im Jahr präsentieren Oldie-Liebhaber ihre Schätze im Landmuseum in Ransel. Besucher und Freunde haben dann die Gelegenheit, die einzigartigen Fahrzeuge zu bestaunen. Bei sommerlichen Temperaturen und trotz anfänglichem Regen konnten am vergangenen Sonntag wieder eine Vielzahl alter Schätzchen begrüßt und und von den Besuchern bewundert werden. Auch eine Neuerung bei der Veranstaltung gab es: Die Besucher konnten Lose erwerben und mit Glück einen Oldtimer gewinnen. Der Erlös dieser bundesweiten Spendenaktion kommt der Lebenshilfe Gießen zu Gute.

Mittlerweile ist jeder Oldtimer beim Treffen willkommen. Dafür widmet man sich in Zukunft auf dem kulinarischen Gebiet immer einem besonderen Motto und Land, so wie diesmal Spanien. Es wurden frisch zubereitete Paella und verschiedene Tapas angeboten. Bei der nächsten Veranstaltung im August wird dann argentinisch gegrillt. So gab es für die zahlreichen Besucher nicht nur schöne Oldtimer zu sehen, sondern man konnte auch spanische Spezialitäten verspeisen. In diesem Jahr wird es noch vier weitere Treffen geben mit dem Höhepunkt „Enfield Motorradtreffen“ vom 19. bis zum 21. Juli. Jeder, dessen Schätzchen rollt, darf es in Ransel präsentieren – eine spezielle Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Artikelbilder:

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
34 Wochen 6 Tage
Fachwerkhaus beschädigt
38 Wochen 4 Tage
Betrieb im Kindergarten Ranselberg geht weiter
1 Jahr 5 Wochen
60 Menschen verlieren ihren Job
1 Jahr 26 Wochen
Dem Opernsänger Peter Parsch zum Gedenken
1 Jahr 36 Wochen


X