Pusch weiter an der Spitze
Bürgerinitiative wählte neuen Vorstand

Lorchhausen. (av) – In der jüngsten Mitgliederversammlung der Bürgerinitiative im Mittelrheintal gegen Umweltschäden durch die Bahn e.V. ist Willi Pusch wieder an die Spitze im Kampf gegen Lärm und Erschütterungen durch die Eisenbahn gewählt worden. Die Bürgerinitiative kam im Weingut Theodor Nies in Lorchhausen zusammen und hat für die nächsten beiden Jahre einen neuen Vorstand gewählt. Willi Pusch aus Kamp-Bornhofen wurde einstimmig wieder zum Vorsitzenden bestimmt.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
22 Wochen 2 Tage
Fachwerkhaus beschädigt
26 Wochen 15 Stunden
Betrieb im Kindergarten Ranselberg geht weiter
45 Wochen 2 Tage
60 Menschen verlieren ihren Job
1 Jahr 14 Wochen
Dem Opernsänger Peter Parsch zum Gedenken
1 Jahr 23 Wochen


X