Eine Verbindung aus Farbe, Tusche und Freude
Renalisa Bergmann zeigt Sumi-e Malerei im Weingut Ottes

Lorch. (rf) – Bei der Sumi-e Malerei geht es nicht um getreue Nachahmung der Natur, sondern um das tiefste Sein der Natur. Eindrucksvoll stellt die Künstlerin Renalisa Bergmann dies mit ihren Bildern in der Ausstellung im Weingut Karl Ottes dar. Sumi-e ist die Schwarz-weiß-Kunst der Tuschemalerei in Japan. Sie wurzelt in der asketischen Haltung der Zen-Mönche und arbeitet mit sparsamsten Mitteln. Es werden keine Skizzen angefertigt und auch kein Lineal benutzt.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
18 Wochen 3 Tage
Fachwerkhaus beschädigt
22 Wochen 1 Tag
Betrieb im Kindergarten Ranselberg geht weiter
41 Wochen 3 Tage
60 Menschen verlieren ihren Job
1 Jahr 10 Wochen
Dem Opernsänger Peter Parsch zum Gedenken
1 Jahr 19 Wochen


X