Erster Spatenstich für neues Gemeindezentrum
Umzug für Ende des Jahres vom Josefhaus in den Pfarrhof geplant / Gemeinde finanziert Gebäude alleine

Winkel. (sf) – Was lange währt wird endlich gut: Einen Tag nach Ostern war es endlich soweit und der erste Spatenstich für das neue Gemeindezentrum im Pfarrhof der katholischen Kirche Sankt Walburga in Winkel erfolgte. „Fünf Jahre Überlegung, zwei Jahre Planung und jetzt ein halbes Jahr Ausführung“ fasste Christel Schönleber vom Verwaltungsrat der Großpfarrgemeinde St. Peter und Paul Rheingau, die für den Neubau in Winkel Ansprechpartnerin ist, zusammen.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
4 Wochen 10 Stunden
Fachwerkhaus beschädigt
7 Wochen 5 Tage
Betrieb im Kindergarten Ranselberg geht weiter
27 Wochen 6 Stunden
60 Menschen verlieren ihren Job
48 Wochen 13 Stunden
Dem Opernsänger Peter Parsch zum Gedenken
1 Jahr 5 Wochen


X