Goethe bei den Brentanos
Tag des offenen Denkmals im Brentanohaus mit Sommerfest, Konzerten und literarischen Spaziergängen

Winkel. (sf) – Ein Fest voller Romantik mit großem Programm gab es bereits zum dritten Mal im Rahmen des Tages des offenen Denkmals im Brentanohaus und die Gäste strömten auch diesmal von nah und fern in Scharen herbei. Darüber freuten sich nicht nur die beiden Vorsitzenden des Förderkreises Brentanohaus, Prof. Dr. Gerd Weiß und Hans Lange. Gemeinsam mit der Trägergesellschaft Brentano-Haus Winkel gGmbH und weiteren Vereinen hatten sie das Sommerfest im Brentanohaus am Tag des offenen Denkmals mit einem umfangreichen Begleitprogramm wieder initiiert und organisiert . Die Veranstaltungen wurden auch durch die Rheingauer Volksbank und den Kulturfonds Frankfurt Rhein-Main unterstützt. Bei der Durchführung standen ihnen dann noch weitere Helfer wie Betriebsleiter Frank Kirsch, Schatzmeister Achim Carius, Schriftführer Christian Schwindt und die Beisitzer Dr. Ute Weinmann, Udo von Brentano und Wolfgang Junglas zur Seite.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
18 Wochen 1 Tag
Fachwerkhaus beschädigt
21 Wochen 6 Tage
Betrieb im Kindergarten Ranselberg geht weiter
41 Wochen 1 Tag
60 Menschen verlieren ihren Job
1 Jahr 10 Wochen
Dem Opernsänger Peter Parsch zum Gedenken
1 Jahr 19 Wochen


X