Kay Tenge ist der Bürgermeisterkandidat der CDU
Parteiloser Verwaltungsfachmann seit 19 Jahren in Oestrich-Winkel zu Hause

Oestrich-Winkel. (ak) – „Nach vielen Gesprächen mit möglichen Kandidatinnen und Kandidaten und ausführlichen Besprechungen in den Parteigremien haben wir nun auch das Votum der Mitgliederversammlung für den vom Vorstand verschlagenen Kandidaten Kay Tenge“, so Albert Bungert, Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes Oestrich-Winkel, denn in der Mitgliederversammlung der CDU hatten von 31 Anwesenden 29 für den Kandidaten Tenge gestimmt.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
31 Wochen 4 Tage
Fachwerkhaus beschädigt
35 Wochen 2 Tage
Betrieb im Kindergarten Ranselberg geht weiter
1 Jahr 2 Wochen
60 Menschen verlieren ihren Job
1 Jahr 23 Wochen
Dem Opernsänger Peter Parsch zum Gedenken
1 Jahr 33 Wochen


X