Treibjagd auf Wildschweine
Reaktion auf Verwüstung auf Modellflugplatz

Oestrich-Winkel. (mg) – Dass Wildschweine einen Großteil der Wiese des Modellflugplatzes in Oestrich-Winkel umgegraben haben, liege keinesfalls an der Untätigkeit der Jagdpächter, stellt Rudolf M. Collong, einer der Pächter fest, und verweist auf die erst kürzlich stattgefundene Treibjagd auf Widlschweine.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
20 Wochen 2 Tage
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
21 Wochen 17 Minuten
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
21 Wochen 3 Tage
Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
1 Jahr 4 Wochen
Fachwerkhaus beschädigt
1 Jahr 8 Wochen


X