Annika Walther ist neue Rheingauer Weinprinzessin
Alexandra Unger will die deutsche Krone holen / Rheingauer Weinkönigin Valerie Gorgus hängt ein Jahr dran

Rheingau. (hhs) — Eine besondere Situation erfordert besondere Maßnahmen. Beim Rheingauer Weinbauverband haben sich die Verantwortlichen in Absprache mit den Weinmajestäten für einen ungewöhnlichen Weg entschieden: Die bislang weitgehend digital und ohne öffentliche Auftritte amtierende Weinkönigin Valerie Gorgus bleibt ein Jahr länger im Amt. Ihre Prinzessin Alexandra Unger geht stattdessen für den Rheingau ins Rennen um die Krone der Deutschen Weinkönigin. Ihr folgt als Rheingauer Weinprinzessin Annika Walther.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Ein beharrlicher Forscher der Regionalgeschichte
6 Wochen 5 Tage
"Das Lied ist noch wichtiger als vor einem …
7 Wochen 3 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
32 Wochen 17 Stunden
Schöne Sommertage am Rhein
32 Wochen 3 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
32 Wochen 5 Tage


X