Gefahrenabwehrzentrum für den Kreis
Neubauvorhaben im Gewerbegebiet „Ober der Hardt“ an der B 260

Rheingau. (mg) – Der Kreisausschuss hat mit seinem Grundsatzbeschluss zum Neubau eines Gefahrenabwehrzentrums die Neuorganisation für die Leitstelle des Kreises und die Rettungswache in Bad Schwalbach ins Rollen gebracht. Die entsprechende Vorlage geht nun in die nächste Kreistagssitzung.

Wie Landrat Frank Kilian erläutert, entspreche die Leitstelle, die derzeit im Kreishaus untergebracht ist, nicht mehr den heutigen Anforderungen.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
4 Wochen 1 Tag
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
4 Wochen 6 Tage
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
5 Wochen 2 Tage
Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
40 Wochen 2 Tage
Fachwerkhaus beschädigt
44 Wochen 18 Stunden


X