Größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder
Rheingauer Sternsinger bringen den Segen / Rauenthaler früher dran als sonst

Rheingau. (chk) – Legenden erzählen von Magiern und Sterndeutern, die dem Stern nach Bethlehem folgten. Das Matthäus-Evangelium nennt sie „Weise aus dem Morgenland” und die katholische Kirche feiert sie als „Heilige Drei Könige” am 6. Januar. An diesem Tag – und auch Tage davor und danach – bringen die drei Könige Caspar, Melchior und Balthasar und ihr Gefolge in der bundesweiten Sternsinger-Aktion den Segen von Haus zu Haus – auch überall im Rheingau. In manchen Gemeinden kommen sie nur „auf Bestellung“. Weil es nicht überall genügend Nachwuchs gibt und viele Kinder und Jugendlichen in den Ferien verreist sind, kann mancherorts der Segen nicht an jede Haustür geschrieben werden. In Rauenthal haben sich die Sternsinger bereits am letzten Wochenende im alten Jahr auf den Weg gemacht.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
18 Wochen 3 Tage
Fachwerkhaus beschädigt
22 Wochen 1 Tag
Betrieb im Kindergarten Ranselberg geht weiter
41 Wochen 3 Tage
60 Menschen verlieren ihren Job
1 Jahr 10 Wochen
Dem Opernsänger Peter Parsch zum Gedenken
1 Jahr 19 Wochen


X