Gut versorgt – auch in schweren Zeiten
Betreuungsverbot ist eine große Einschränkung und Belastung für alle HUFAD- Beteiligte

Rheingau. (sf) – „In Würde alt werden können und auch mit Demenz Teil der Gemeinschaft bleiben“, so lautet das Ziel, das sich die Häusliche Unterstützung für Alzheimer- und Demenzfamilien (HUFAD) in ihrer Arbeit gesetzt hat. Mit der Gründung der „HUFAD Rheingau“ im Jahr 2007 haben die Kommunen des Rheingaus den Weitblick für sich verändernde Altersstrukturen und bevorstehende Veränderungen bewiesen.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Oskar auf der Burg Rheinstein
17 Wochen 5 Tage
100 Prozent Öko-Strom für E-Stromer
22 Wochen 1 Tag
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
43 Wochen 6 Tage
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
44 Wochen 4 Tage
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
45 Wochen 23 Stunden


X