„Hilfe, holen Sie schnell meine Kinder aus der Basilika“
Katastrophenschutzübung im Kloster Eberbach mit rund 550 Einsatzkräften und fast 100 Fahrzeugen

Rheingau. (mh) – „Kloster Eberbach 2018“ lautete die Bezeichnung der gemeinsamen Katastrophenschutzübung der Feuerwehren, der Katastrophenschutzeinheiten und der Rettungsdienste des Rheingau-Taunus-Kreises sowie der Polizei am vergangenen Samstag. Dabei waren rund 550 Einsatzkräfte mit fast 100 Fahrzeugen vor Ort.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Betrieb im Kindergarten Ranselberg geht weiter
1 Woche 3 Tage
60 Menschen verlieren ihren Job
22 Wochen 3 Tage
Dem Opernsänger Peter Parsch zum Gedenken
32 Wochen 17 Stunden
Kathrin Palmen spielt jetzt im Hauptorchester
33 Wochen 3 Tage
Doro rockt – Rüdesheim schwitzt
50 Wochen 4 Tage


X