Modellprojekt „Schulsozialarbeit an Grundschulen“ vorgestellt
Teilnehmer sind die Wisperschule Lorch und die Astrid-Lindgren-Schule Aarbergen

Rheingau. (mh) – Im Rahmen eines Pressegesprächs im Kreishaus am vergangenen Montag, dem 10. Jahrestag des Amoklaufes von Winnenden, hat Monika Merkert, Dezernentin für Jugendhilfe und Jugendförderung, das Modellprojekt „Sozialarbeit an Grundschulen im Rheingau-Taunus-Kreis“ vorgestellt. Beteiligte Schulen sind die Wisperschule Lorch und die Astrid-Lindgren-Schule Aarbergen.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
27 Wochen 3 Tage
Fachwerkhaus beschädigt
31 Wochen 1 Tag
Betrieb im Kindergarten Ranselberg geht weiter
50 Wochen 3 Tage
60 Menschen verlieren ihren Job
1 Jahr 19 Wochen
Dem Opernsänger Peter Parsch zum Gedenken
1 Jahr 28 Wochen


X