Neuerungen tun der Frühjahrsversteigerung gut
Gemeinsame Weinauktion der Hessischen Staatsweingüter und des VDP.Rheingau

Kloster Eberbach. (hhs) — Mit einem Erlös von knapp 188.000 Euro für 6.105 Flaschen endete am vergangenen Samstag die gemeinsame Weinversteigerung der Hessischen Staatsweingüter Kloster Eberbach und der Prädikatsweingüter des VDP.Rheingau. 460 Besucher sorgten für ein ausgebuchtes Laiendormitorium. Zudem wurde die Auktion im Internet gestreamt, so dass weltweit Weinfreunde zuschauen und auch mitsteigern konnten.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
27 Wochen 3 Tage
Fachwerkhaus beschädigt
31 Wochen 1 Tag
Betrieb im Kindergarten Ranselberg geht weiter
50 Wochen 3 Tage
60 Menschen verlieren ihren Job
1 Jahr 19 Wochen
Dem Opernsänger Peter Parsch zum Gedenken
1 Jahr 28 Wochen


X