Die Qual der Wahl bei der Mozartnacht in Kloster Eberbach
Fünf Konzerte rund um „Starke Frauen“/Schwalben und eine Sopranistin im Sängerstreit um die Hoheit im Kreuzgang

Kloster Eberbach. (hhs) — In doppelter Ausführung fand am Wochenende die beliebte Mozartnacht des Rheingau Musik Festivals statt. Eingerahmt von zwei größeren Konzerten im Kreuzgang gab es drei weitere, parallel stattfindende Konzerte im Laiendormitorium, in der Basilika und – als „Insidertipp“ besonders stark nachgefragt – im Hospitalkeller. Bei diesen drei Kammerkonzerten hatten die Besucher die Qual der Wahl, für welchen Ort und welche Besetzung sie sich entscheiden sollten.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Ein beharrlicher Forscher der Regionalgeschichte
6 Wochen 4 Tage
"Das Lied ist noch wichtiger als vor einem …
7 Wochen 2 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
31 Wochen 6 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
32 Wochen 2 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
32 Wochen 4 Tage


X