Im Rheingau verwurzelt – nach Brüssel verpflanzt
Die Martinsthalerin Tanja Wenisch hat künstlerisch und privat ihr Glück in Belgien gefunden

Rheingau. (chk) – „Es hat mir viel ausgemacht, von Martinsthal, meiner Familie und meinen Freunden wegzuziehen in ein anderes Land, mit einer anderen Sprache, aber es hat mich auch wahnsinnig gereizt“, sagt Tanja Wenisch (42). Die Rheingauerin lebt seit 1999 in Brüssel, hat aber den Kontakt zu ihrer Heimat nicht verloren und kommt mehrmals im Jahr nach Martinsthal.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
17 Wochen 4 Tage
Fachwerkhaus beschädigt
21 Wochen 2 Tage
Betrieb im Kindergarten Ranselberg geht weiter
40 Wochen 4 Tage
60 Menschen verlieren ihren Job
1 Jahr 9 Wochen
Dem Opernsänger Peter Parsch zum Gedenken
1 Jahr 19 Wochen


X