Tourismusabgabe war nicht das Ziel
Geisenheim und Lorch erhalten Erstanerkennung als Tourismusorte

Rheingau. (jh) – Die Hochschulstadt Geisenheim kann sich ab sofort mit einem neuen Label schmucken: Sie wurde durch Horst Wenzel (hessischer Fachausschuss für Kur-,Erholungs- und Tourismusorte beim Regierungspräsidenten Kassel) in Vertretung von Wirtschaftsminister Al Wazir in einer kleinen Feierstunde im „Haus der Region“ in Winkel mit dem Prädikat als „Tourismusort“ anerkannt. Auch die Stadt Lorch hat sich qualifiziert, musste dafür aber den Titel „Erholungsort“ abgeben, da eine Doppelprädikatisierung in der Verordnung nicht vorgesehen ist.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
22 Wochen 2 Tage
Fachwerkhaus beschädigt
26 Wochen 15 Stunden
Betrieb im Kindergarten Ranselberg geht weiter
45 Wochen 2 Tage
60 Menschen verlieren ihren Job
1 Jahr 14 Wochen
Dem Opernsänger Peter Parsch zum Gedenken
1 Jahr 23 Wochen


X