Trotz 2,5 Millionen Plus noch nicht zufrieden
Landrat Frank Kilian legt den Haushaltsplan für 2018 vor /Kreisumlage sinkt

Rheingau. (mg) – Ob etwas gut oder weniger gut erscheint oder ob man mit einem Ergebnis zufrieden ist, ist immer eine Frage des Standpunkts. Für Landrat Frank Kilian ist der Haushaltsentwurf für das kommende Jahr, den er am 6. Dezember in die Beratungen einbringen wird, zunächst einmal ein erster Schritt in die richtige Richtung. Das habe auch der Kreisausschuss nach einer konstruktiven Diskussion mehrheitlich so gesehen. Jetzt müsse man abwarten, was die politischen Gremien aus dem Haushaltsentwurf machen.

Doch dass er mit einem Plus von rund 2,5 Millionen Euro im ordentlichen Ergebnis und einem Überschuss von rund 300.000 Euro im Finanzhaushalt zufrieden sei bei einem Gesamtvolumen von 320 Millionen Euro, wollte der Landrat nicht mit einem klaren Ja beantworten. Denn zugroß seien die Anforderungen, die künftige Haushalte an den Kreis stellen.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Oskar auf der Burg Rheinstein
24 Wochen 2 Tage
100 Prozent Öko-Strom für E-Stromer
28 Wochen 5 Tage
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
50 Wochen 4 Tage
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
51 Wochen 1 Tag
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
51 Wochen 5 Tage


X