Zuversicht auf erneute Anerkennung als EU-Leader-Region
Abschlussveranstaltung zum Regionalen Entwicklungskonzept / Hoffen auf weitere Förderung regionaler Projekte

Rheingau. (mh) – Der Rheingau war bekanntlich seit 2007 Förderregion für das EU-Förderprogramm Leader. Nachdem dieses im vergangenen Jahr ausgelaufen ist und die EU ein neues Programm für den Zeitraum 2014 bis 2020 aufgestellt hat, ist es die Zielsetzung des Zweckverbandes Rheingau, auch weiterhin Projekte mit Hilfe dieser Fördermittel zu realisieren. Dafür stehen bis zu 2,1 Millionen Euro zur Verfügung.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Krisenstab verschärft Maßnahmen zur Eindämmung …
6 Tage 11 Stunden
Oskar auf der Burg Rheinstein
39 Wochen 2 Tage
100 Prozent Öko-Strom für E-Stromer
43 Wochen 5 Tage
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
1 Jahr 13 Wochen
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
1 Jahr 14 Wochen


X