Beschlüsse müssen umgesetzt werden
Cäcilia Neise übt Kritik an Bürgermeister Volker Mosler

Rüdesheim. (av) – Auch Bahnhöfe im Privatbesitz, wenn sie als ÖPNV-Haltestelle dienen, müssen laut Sozialministerium behindertengerechte Zugänge haben. Darauf stützt sich die Rüdesheimerin Cäcilia Neise, die auf allgemeine Missstände in der Stadt aufmerksam macht, mit denen behinderte Menschen leben müssen.

Cäcilia Neise hat mit ihrer Behinderung kein einfaches Leben und sie tut sich in der Öffentlichkeit schwer.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
35 Wochen 11 Stunden
Fachwerkhaus beschädigt
38 Wochen 5 Tage
Betrieb im Kindergarten Ranselberg geht weiter
1 Jahr 5 Wochen
60 Menschen verlieren ihren Job
1 Jahr 26 Wochen
Dem Opernsänger Peter Parsch zum Gedenken
1 Jahr 36 Wochen


X