Einzelne Bereiche stärken und eine Willkommenskultur schaffen
Professor Dr. Alexander von Birgelen zeigt Arbeiten seiner Studierenden zur Gestaltung der Rheinfront

Assmannshausen. (av) – Der Grünstreifen zwischen B 42 und Rheinuferstraße Assmannshausen ist alles andere als sehens- und erlebenswert und so wünscht sich der gesamte Ortsbeirat mit seinem Vorsitzenden Torsten Schambach und Stellvertreter Wolfgang Weinem eine Aufwertung der Gestaltung, die sich nachhaltig für den Tourismus und mit Blick auf die BUGA 2029 auswirken soll. Dies veranlasste Ortsvorsteher Schambach Kontakt mit der Hochschule Geisenheim und hier dem Institut für urbanen Gartenbau und Pflanzenverwendung aufzunehmen.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Schöne Sommertage am Rhein
22 Wochen 2 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
22 Wochen 5 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
22 Wochen 5 Tage
Krisenstab verschärft Maßnahmen zur Eindämmung …
25 Wochen 1 Stunde
Oskar auf der Burg Rheinstein
1 Jahr 11 Wochen


X