Eiswein im Höllenberg
Eigentlich schon längst abgeschrieben

Assmannshausen. (av) – In dem kleinen Weingut von Peter König in der Aulhauser Straße in Assmannshausen war die Lese eines 2015er Eisweins eigentlich längst abgeschrieben. Einen Teil des dafür vorgesehenen Weinberges in der Lage Assmannshäuser Höllenberg hatte er bereits gelesen und dabei eine Auslese mit 112 Grad Oechsle in den Keller gebracht. König ist aber dafür bekannt, dass er auch gerne mal ein Risiko eingeht und so wartete er mit der restlichen Fläche dennoch auf Väterchen Frost. Am Montag dieser Woche traf er mit Minus acht Grad ein.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Oskar auf der Burg Rheinstein
9 Wochen 2 Tage
100 Prozent Öko-Strom für E-Stromer
13 Wochen 5 Tage
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
35 Wochen 4 Tage
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
36 Wochen 1 Tag
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
36 Wochen 5 Tage


X