„Menschen helfen, eine zweite Heimat zu finden“
Beim Begegnungsabend kamen sich Rüdesheimer Bürger und Flüchtlinge näher

Rüdesheim. (chk) – Wie bereits im Rheingau Echo berichtet, kümmern sich eine ökumenische Steuerungsgruppe und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus den Kirchengemeinden in Rüdesheim um die Flüchtlinge aus Eritrea, die seit April vergangenen Jahres in einem ehemaligen Hotel untergebracht sind. Im evangelischen Gemeindehaus wird drei Mal wöchentlich Deutschunterricht und eine wöchentliche Sprechstunde geboten. Nachdem bereits im November zu einem Begegnungsabend ins Eibinger Pfarrhaus eingeladen worden war, fand nun ein zweiter Begegnungsabend im evangelischen Gemeindehaus statt.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Schöne Sommertage am Rhein
22 Wochen 2 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
22 Wochen 4 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
22 Wochen 5 Tage
Krisenstab verschärft Maßnahmen zur Eindämmung …
24 Wochen 6 Tage
Oskar auf der Burg Rheinstein
1 Jahr 11 Wochen


X