Neuer Forstamtsleiter in Rüdesheim
Jan Stetter trat Nachfolge von Jörg Deutschländer-Wolff an

Rüdesheim. (av) – Nach dreijähriger Amtszeit im Rheingau mit Sitz im Forstamt Rüdesheim wechselt der Forstamtsleiter Jörg Deutschländer-Wolff ins Forstamt Weilrod. Das dortige Forstamt ist für ca. 17.300 Hektar Wald verantwortlich. Die Waldflächen erstrecken sich vom Weiltal im Westen bis zum Rand der Wetterau und Friedberg im Osten und steigen hinauf in den Taunus bis zur Saalburg und zum Hessenpark. Deutschländer-Wolff wird sein Büro im Forstamtsgebäude, dem Hauptgebäude von Schloss Neuweilnau haben.

Heimatnah sollte es auf Dauer sein.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Oskar auf der Burg Rheinstein
24 Wochen 2 Tage
100 Prozent Öko-Strom für E-Stromer
28 Wochen 5 Tage
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
50 Wochen 4 Tage
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
51 Wochen 1 Tag
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
51 Wochen 5 Tage


X