Einkaufen oder auch mal mit dem Hund Gassi gehen
Ehrenamtliche private Initiative „Jung für Alt“ Walluf hat noch viele Kapazitäten frei

Walluf. (mh) – „Die Corona-Pandemie war für uns Anlass, für Wallufer Bürgerinnen und Bürgern, die sich in Quarantäne befinden oder alt und daher besonders gefährdet sind, Einkäufe zu tätigen, aber auch mit dem Hund mal Gassi zu gehen“, begründet Jens Joehnke die Gründung der privaten Initiative „Jung für Alt“. Dieser gehören, wie er erklärt, derzeit cirka 70 jüngere Walluferinnen und Wallufer an, darunter auch viele Mütter und Väter.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Oskar auf der Burg Rheinstein
34 Wochen 3 Tage
100 Prozent Öko-Strom für E-Stromer
38 Wochen 6 Tage
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
1 Jahr 8 Wochen
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
1 Jahr 9 Wochen
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
1 Jahr 9 Wochen


X