Hochwasser hat auch Walluf erreicht
Einige Bereiche am Rheinufer gesperrt / Reger Besucherverkehr

Walluf. (mh) – Das Hochwasser des Rheins hat auch Walluf erreicht und den Londe-Platz sowie Bereiche des Mühlgrabens überschwemmt. Obwohl der Wallufbach durch das vom Rhein drückende Wasser sein Ufer verlassen hat, war dieses jedoch nicht in die tiefer liegende Fischergasse und Hintergasse eingedrungen.

Dass dies nicht geschah, ist sowohl der Erhöhung der Ufermauer an der Walluf vor einigen Jahren als auch den dort vorsorglich angebrachten Vorrichtungen zum Aufstellen von Spundwänden zu verdanken.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Schöne Sommertage am Rhein
15 Wochen 4 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
15 Wochen 6 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
16 Wochen 9 Stunden
Krisenstab verschärft Maßnahmen zur Eindämmung …
18 Wochen 1 Tag
Oskar auf der Burg Rheinstein
1 Jahr 4 Wochen


X