Mitteilungen des Bürgermeisters
Die Unterbringung und die Betreuung der Asylbewerber

Walluf. – In seinen Mitteilungen informierte Bürgermeister Manfred Kohl die Gemeindevertreter in deren jüngster Sitzung darüber, dass am 1. Oktober die ersten 15 Asylbewerber in Walluf angekommen waren und am 8. Oktober weitere neun Personen folgten. Somit sind insgesamt 24 Personen in Walluf angekommen.

Die Unterbringung der Asylbewerber habe alle Beteiligten vor sehr große Herausforderungen gestellt. Nachdem klar gewesen sei, dass davon ausgegangen werden musste, zum 1. Oktober insgesamt 27 Asylbewerber in Walluf unterzubringen, sei Alles daran gesetzt worden, diese Vorgabe auch einzuhalten.

Um beide Gruppen habe man sich intensiv gekümmert. Gerade bei der Ankunft seien auch viele verwaltungsmäßige Vorgaben zu beachten gewesen und es sei völlig klar, dass die Asylbewerber ohne Hilfestellungen damit nicht klar gekommen wären.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Schöne Sommertage am Rhein
16 Wochen 2 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
16 Wochen 5 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
16 Wochen 5 Tage
Krisenstab verschärft Maßnahmen zur Eindämmung …
19 Wochen 2 Stunden
Oskar auf der Burg Rheinstein
1 Jahr 5 Wochen


X