Erich Herbst bleibt im Amt
Kreisfußballwart beim Kreisfußballtag wiedergewählt

Rheingau. – In Zeiten von Corona sind Konstanz und Beständigkeit ein rares Gut. Doch im Fußballkreis Rheingau-Taunus werden diese Attribute groß geschrieben. Denn beim Kreisfußballtag wurden der bisherige Kreisfußballwart Erich Herbst (FSV Winkel) und sein Stellvertreter Michael Krause (SV Heftrich) in ihren Ämtern einstimmig wiedergewählt. Neu im Team ist Stefan Kopf vom FC Waldems. Er beerbt den langjährigen Kreiskassenwart Norbert Rau, der nach 27 Jahren sein Ehrenamt niederlegte. Darüber hinaus wurde Waldemar Triquart (SV Steckenroth) als Vorsitzender des Kreissportgerichts gewählt und Klaus Reuter übt weiterhin das Amt des Kreisschiedsrichterobmanns aus. Er wird von Andreas Bertram (1. FC Kiedrich) vertreten.

Die Tagung der kreisweiten Fußballfamilie stand im Zeichen der Corona-Pandemie. Mit Abstand saßen die Vereinsvertreter im Sport-und Jugendzentrum Bleidenstadt zusammen.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Schöne Sommertage am Rhein
10 Wochen 6 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
11 Wochen 1 Tag
Schöne Sommertage am Rhein
11 Wochen 2 Tage
Krisenstab verschärft Maßnahmen zur Eindämmung …
13 Wochen 3 Tage
Oskar auf der Burg Rheinstein
51 Wochen 6 Tage


X